Letztes Feedback

Meta





 

Oh yes Baby. Fake Town hat mein Leben verändert.

Aber hola die Waldfee.

Was wäre mein Leben ohne Fakt Town?
Was wäre mein Leben ohne die wundervollen Menschen die ich dort kennen gelernt hätte?

Ich weiß noch wie Latus in die Klasse kam und mir davon erzählt hat. Wie kritisch mein Blick dabei war. Am Anfang hielt ich es für Schwachsinn, doch ich wurde eines besseren belehrt.

Nachdem mein erster Acc dort gelöscht wurde, hatte ich kurzweilig kb mehr. Doch der Drang zu playn war größer und ich kam wieder.

Dort kann man ausleben was man im real life nicht kann. Ich kann meinem Chara eine eigene persönlichkeit geben, ihm Dinge machen lassen, die außerhalb niemals möglich sind. Sei es durch das Gesetz oder durch die Normen und Werte die uns die Gesellschaft vorgibt. Ich kann dort ich sein, so wie ich es hier gerne wäre.

Jeder der nicht dort ist, kann das alles nicht verstehen. Er sieht keinen Sinn darin, wie ich am Anfang. 

Manchmal ist es erschreckend was sich für PB'S hinter den Charas verstecken, aber mein Gott, es sind auch nur Menschen die im Game vllt das finden was sie draußen aufgrund ihrer Persönlichkeit oder ihres Aussehens nie das kriegen werden.

Und es ist ja nicht nur das verwirklichen unbefriedigter Dinge die uns das real life nicht geben kann, irgendwo ist es auch kunst. Man muss eine solche kreativität an den Tag legen damit das Game weiter geht, das es auf eine Art und Weise doch schon Kunst ist. 

Jeder der dort playt, weiß nur zu gut wie schwer es manchmal ist mit jemanden zu playn der einfach nur langweilig ist. 

Was mich jedoch am meisten gewundert hat ist, das aus diesem Game echte Freundschaften entstehen können. Es wurde mir nur zu gut bewiesen

Fake Town verbindet.

Nicht die Verbindung prägt dich - sondern du prägst die Verbindung